Ist Obamas Black Swan Coming Soon?

Summers „wahrscheinlich“ genannt werden

Meine Vermutung ist , viele an der Wall Street dachte „keine Möglichkeit“ , wenn sie zum ersten Mal den Namen gehört Larry Summers als mögliche nächste Fed – Chef erwähnt. Zurück am 19. August haben wir das Argument , dass Präsident Obamas „künstliche Blase“ Kommentare zu Summers zu zeigen schien, eher als Janet Yellen. Von CNBC :

Eine Quelle von Team Obama sagte CNBC, dass Larry Summers wird wahrscheinlich in ein paar Wochen Vorsitzender der Federal Reserve genannt werden, obwohl er „noch überprüft werden“, so dass es etwas länger dauern könnte. Es ist weitgehend auf einen Zweikampf zwischen Summers, ehemaliger Finanzminister und Vizepräsidenten der Fed Janet Yellen für die nächste Fed-Chef kommen.

Verjüngen, jetzt?

Wall Street hat sich auf die Fed wahrscheinlich Bindung Verjüngung Zeitplan so fokussiert , dass die frühen Berichte von Summers zu einem ernsthaften Anwärter ist nicht zu registrieren scheinen. Wall Street hat alle O – Töne zusammen aus den letzten Wochen gespleißt und die Realität eines Larry-geführte Fed kann versinken in Aus. CNBC :

Spekulationen darüber, dass Larry Summers der bevorzugte Kandidat ist über Ben Bernanke zu nehmen, wie Fed-Chef in den vergangenen Wochen wieder aufgetaucht, eine starke Gegenreaktion von einigen Industrie-Beobachter aufgefordert, mit einer bis Beschriftung sein Potential Ernennung als „Black Swan“ Ereignis gehen. „Es gibt eine Menge zu sagen, dass die nächste Fed Stuhl eine Operation in der Mitte der Operation werden Aufnehmen geht, denken Sie an es auf diese Weise, das ist sehr schwer zu tun -, dass der schwarze Schwan könnte sein, dass die Menschen nicht erwartet „, Bouroudjian, CEO von Bull and Bear Partners, sagte CNBC, zwischen Summers und Bernankes Politik der Differenz bezieht.

Janet Yellen ist zweifellos die marktfreundlichere Wahl. Die Märkte beginnen sich zu einem „Risiko-off“ Haltung zu morphen als Yellen Traumjob in Frage. Die folgende Grafik zeigt die Wertentwicklung von Aktien im Vergleich zu Anleihen. Wenn das Verhältnis steigt die Nachfrage nach wachstumsorientierten Aktien größer ist als die Nachfrage nach konservativer Anleihen. Das Verhältnis nimmt auf einem in Bezug auf Aussehen ähnlich der Korrektur Oktober 2012 in Aktien.

Militärschläge Tend Märkte Spook

Da steigende Ölpreise negativ Wellen durch die Weltwirtschaft senden kann, halten die Finanzmärkte ein wachsames Auge auf alles , was potenziell für Versand und Produktionsmuster stören könnten. Militärische Aktionen gegen Syrien erscheint wahrscheinlicher , von Tag zu Tag zu werden. Von Reuters :

Obama sagte Amerikaner am Mittwochabend, dass ein Militärschlag gegen Syrien in ihrem Interesse, nach dem Gasangriff war und Großbritannien, sagte bewaffnete Aktion legal wäre, sondern sah Intervention gesetzt verzögert werden, bis die Ermittler der Vereinten Nationen berichten, nach Syrien zu verlassen auf Saturday.The USA und ihre Verbündeten „keine smoking gun“ haben unter Beweis Assad persönlich den Angriff auf Rebellen gehaltenen Nachbarschaft Damaskus bestellt, in denen Hunderte von Menschen wurden getötet, nationale Sicherheit der USA Beamten sagte.

Anlage Implikationen

Unser Marktmodell verwendet die Tabelle unten , um uns die Frage helfen beantworten : „Würde ich ziemlich lang sein oder würde ich eher kurz sein?“ , Wie der Aktien vs. Anleihe Chart wir oben dargestellt, die lange (SPY) vs. kurze (SH) Verhältnis unter auf einem Blick sehr ähnlich zu den Perioden nehmen , wo im Oktober 2012 und Mai 2013 korrigiert Aktien.

Wir haben Risiken in den letzten Wochen vier Mal reduziert. Wenn Bedenken hinsichtlich der Fed oder militärische Aktion Funke eine weitere Verschlechterung der Risiko-on / Risiko-off-Verhältnisse wir verfolgen, werden wir unser Engagement in Aktien zu reduzieren. In Bezug auf die Zugabe von ein paar defensive Positionen in unseren Portfolios, werden wir die Schwellen relative Stärke in Gold (GLD) beobachten, Anleihen (TLT) und kurze Hosen (SH).